Mit Home Staging ersparen Sie sich viele erfolglose Besichtigungen.

FAQ - Noch Fragen zu Home Staging?

Wir liefern Ihnen gerne die Antworten. Wird Ihre Frage nicht beantwortet, rufen Sie einfach an unter 06205/255 45 33.

Home Staging - Wie übersetzt man das?

Home Staging ist ein Begriff aus dem Englischen. Er setzt sich zusammen aus "Home" = Haus, Zuhause und "Staging" von Stage = die Bühne. Frei übersetzt bedeutet er, das Zuhause auf die Bühne stellen, in diesem Fall die "Verkaufs-Bühne".

 

Es geht also um die Präsentation oder Inszenierung Ihrer Immobilie und die damit verbundene Verkaufsförderung.

Home Staging - Warum kenne ich diesen Beruf nicht und woher kommt er?

Home Staging wurde in den 70er Jahren in USA von Barb Schwarz entwickelt. Seit dem hat es seinen Siegeszug im englischen und skandinavischen Sprachraum fortgesetzt. In Deutschland gibt es Home Staging erst seit wenigen Jahren. Deshalb ist Ihnen diese Berufsgruppe wahrscheinlich nicht geläufig. Aber wir Home Stager arbeiten unermütlich an seiner Verbreitung. Unsere Arbeit wird inzwischen sehr geschätzt und immer häufiger in Anspruch genommen.

Entpersonalisieren - Was bedeutet das?

Bewohnte Immobilien zeigen Ihren Geschmack und Einrichtungsstil. Viele Dinge zeugen von persönlichen Erinnerungen oder zeigen private Momente, z.B. auf Fotos. Für Interessenten kann dies befremdlich wirken und sie fühlen sich nicht wohl, weil sie in die Privatspäre einer anderen Person eindringen.

 

Sie möchten aber nicht Ihren Lebensstil verkaufen, sondern Ihre Immobilie, die ein Zuhause für den zukünftigen Besitzer werden soll. Deshalb ist es wichtig zu neutralisieren. Ihre Interessenten brauchen Raum, um gedanklich bereits einziehen zu können.

 

Was bedeutet "entpersonalisieren" in der Praxis?

 

  • Persönliche Erinnerungsstücke werden bereits verpackt.

  • Private Gegenstände wie Zahnbürsten, Haarbürsten, etc. werden für die Besichtigungstermine weggeräumt.

 

Der positive Nebeneffekt: Sie haben bereits einiges für Ihren Umzug vorbereitet und nach dem Verkauf geht der Auszug um so schneller.

Was bedeutet "Möblierung von unbewohnten Immobilien"?

Stellen Sie es sich wie einen kleinen Umzug vor - nur dass Sie dazu nichts beitragen müssen.

 

Im Vorfeld erstellen wir für Ihre Immobilie ein Konzept, um die Schokoladenseite herauszuarbeiten und möglichst viele Interessenten zu begeistern - alles dient der Verkaufsförderung. Dies beinhaltet ein Einrichtungs-, Farb- und Lichtkonzept. Dann geht es in unser Lager und wir packen alles Notwendige ein: Möbel, Dekoration, Bilder, Teppiche, Leuchten, etc. Wir liefern und installieren vor Ort und freuen uns, wenn Sie sich das Resultat abschließend anschauen. Danach können Sie oder Ihr Makler mit der Vermarktung starten.

 

Nach dem erfolgreichen Verkauf holen wir alles wieder ab.

Funktioniert Home Staging in allen Immobilien?

Ja. Allerdings sollte die Immobilie keine Baumängel oder schwerwiegende Schäden wie z.B. Schimmelbefall oder unbehobene Wasserschäden aufweisen.

 

Ansonsten kümmern wir uns gerne um Ihre Immobilie, unabhängig davon, ob Sie noch darin wohnen, sie inklusive Inventar geerbt haben oder Ihre Immobilie leer steht. Mängel werden dabei nicht vertuscht.